Länger durchhalten

Dies sind Beiträge unserer User. Möchtest Du auch Beiträge verfassen, so melde Dich bitte hier an.
Beitrag des Users m.coke

Warum manche Männer beim Liebsspiel zu früh kommen? Dafür gibt es zahlreiche Gründe – beim manch einem Mann kommt es so gut wie immer vor, bei anderen in den seltensten Fällen.

Bei ca. 20% der Männer wird es zu einem dauerhaften Problem.

Alter und Fitness

Ein Grund für eine verfrühte Ejakulation ist das Alter. Ist ein Mann zu jung, hat er noch nicht gelernt, den richtigen Zeitpunkt zu kontrollieren und kommt oft zu früh.

Außerdem produziert er einfach noch zu viel Flüssigkeit, die einen Überdruck erzeugt. Allerdings kann man lernen, seinen Druck zu beherrschen. Die verschiedenen Methoden stellen wir nun vor.

Einfach besser wieder Spaß haben und vor Gesundheit und Vitalität strotzen.

Medizinische Gründe

Natürlich gibt es auch medizinische Gründe. Wer also ein wirkliches Problem mit dem Zu-frühen-Kommen beim Liebesspiel hat und wen das sehr belastet, der sollte einen Arzt aufsuchen, bevor es noch zum Dauerbrenner wird.

Wenn die Beziehung darunter leidet oder die Frau sehr unglücklich ist, findet ein Arzt hier sicher eine Lösung.

Tipps und Tricks

Wissenschaftlichen Studien zufolge erreicht eine Frau nach ca. 20 Minuten Sex ihren Höhepunkt und das ist objektiv gesehen schon eine recht lange Zeit.

Ein Mann kommt in den meisten Fällen eher früher, aber es gibt einige Tricks und Kniffe, wie man den eigenen Höhepunkt so verzögern kann, dass auch die Frau zum Zuge kommt.

Ablenkung

Wenn Mann in der heißen Phase denkt, dass man schon wieder zu früh dran ist, kann man schnell an etwas Unangenehmes denken. An das letzte Gespräch mit dem Chef oder an den ungeliebten Kollegen etwa.

Bei manchen hilft auch der Gedanke an die nächste Steuererklärung oder den Besuch bei den Großeltern. Achtung vor zu schlimmen Gedanken – nicht dass plötzlich gar nichts mehr geht…

Regelmäßiges Atmen

Wer auf seinen Atem achtet, bringt sich aus dem Gleichgewicht und verringert automatisch die Herzfrequenz.

Da diese für einen Höhepunkt eine gewisse Frequenz erreichen muss, verzögert man mit diesem Trick also automatisch ein zu frühes Ende der schönen Zeit zu Zweit.

Einfach ein paar Mal ruhig ein- und ausatmen.

Stellung wechseln

Wenn es in einer Stellung viel zu viel Aufregung bzw. Reibung gibt, lohnt sich vielleicht auch ein schneller Stellungswechsel.

In der dabei entstehenden Pause kann man sich kurz wieder sammeln und weiter geht’s.